Stufe Blau

thumb Kiga 1

Kindergarten

Die KindergärtlerInnen werden unterrichtet von Doris Meier und Katrin Baumann. Schulische Heilpädagogin ist Hanna Berli.

>> Zur Fotogalerie der Stufe Blau

Waldweihnacht 16

Waldweihnacht 16 4Am Donnerstag, 22.12. feierten die Kindergartenkinder im Wald Weihnachten. Zuerst wurde Kuchen gebacken über dem Feuer und ein Tannenbaum geschmückt. Um 13.00 Uhr waren die Eltern dann zum Mitfeiern eingeladen.

>> zur Galerie

Chlausbesuch im Wald

Kiga-Chlaus 16  08Die Kindergartenkinder wurden am Donnerstagmorgen im Wald vom Samichlaus und Schmutzli besucht. Der Samichlaus wusste einiges aus seinem grossen Buch zu berichten. Am Schluss leerte er und der Schmutzli seine Säcke aus. Die Kinder freuten sich über die vielen feinen Sachen und den Besuch des Samichlaus!

>>zur Galerie

Kindergartenstart 2016

Kiga aSeit diesem Schuljahr wohnen 30 Kinder im Kindergarten.
28 Kindergartenkinder, zusammen mit Xaver und Wastl aus dem gleichnamigen Kinderbuch.

>>zur Galerie

Im Kindergarten 15-16

Kiga 15-16 2110 Monate im Kindergarten
Eben starteten wir noch mit unserer Kindergartenklasse ins neue Schuljahr, und nun hoffen wir schon, dass der Sommer bald Einzug hält. Die Zeit verging wie im Flug, es war eine spannende, abwechslungsreiche Zeit. Hier einige Impressionen von unserem Steinprojekt, dem Weihnachtsmarkt, den wöchentlichen Waldmorgen, und natürlich von unseren Bibeli.

>>zur Galerie

Räbeliechtliumzug 2012

thumb 2012-11-010Am 6. November wurde der traditionelle Räbeliechtliumzug durchgeführt.

Am Vormittag wurde im Schulhaus fleissig geschnitzt. Den Kindergärtlern halfen die älteren Kinder und den Erstklässlern halfen Eltern.

Um 18.00 Uhr war es dann soweit. Vor dem mit Räbenlichtern geschmückten Schulhaus besammelten sich die Teilnehmer. Zwei Tambouren führten den Umzug an. Durch Rheinaus dunkle Strassen führte der Weg auf die Auwiese. Dort wartete bereits das Feuer auf die Kinder. Nachdem die Lieder der Kinder verstummt waren, erhielten alle ein Wienerli, Brot und Räbenmus.

Herzlichen Dank allen fleissigen Händen für die Mithilfe und dem Vorstand des Ortsvereins für die tadellose Organisation!

>>zur Galerie

Weitere Beiträge ...