Rückblick Geschichtenreise vom Mittwoch, 24.1.2018

Veröffentlicht in Bibliothek

Die Elefantenwahrheit
Frau Meier begrüsste alle kleinen und grossen Besucher ganz herzlich zur ersten Geschichtenreise im neuen Jahr. Es gab einen sehr langen Kinderzug, der es auf seiner Reise ins Geschichtenland nicht immer einfach hatte. Steile Treppen und hohe Berge von Jacken und Schuhen mussten geschickt und langsam bezwungen oder umgehen werden. Doch die über 30 geübten Kinder schafften dies mit Bravour und winkten den zurückgP1020179 Kopieebliebenen Erwachsenen und Babygeschwister freudig zu.

Das ist die Wahrheit!

In der Geschichte, welche Magdalena Meier mit Hilfe einer Zauberlampe (Visualizer) erzählte, hat jeder der Fünf blinden Wissenschaftler seine eigene Theorie von der Wahrheit und keiner hatte Recht, denn niemand schaute aufs Ganze.
Ausser die Kinder natürlich. Für sie war die Wahrheit glasklar und doch haben sie gesehen, dass eine vermeintliche Wahrheit auch zu grossem Streit führen und man die Dinge auf verschiedene Arten sehen, oder eben spüren kann.
Zum Schluss durften sich die Kinder bei einer Bastelarbeit als Wissenschaftler beweisen. Es wurde gemalt, gedreht, gefragt, gestaunt und fleissig ausprobiert! Viel Spass hat's gemacht!

Auf Wiedersehen und bis zum nächsten Mal, Magdalena Meier und Bibliotheksteam.P1020174 KopieP1020182 Kopie