Bibliothek

thumb_bibliothekDie Ausleihe in der Bibliothek ist für die Einwohnerinnen und Einwohner von Rheinau und Ellikon a/Rhein kostenlos. Sie finden bei uns Medien für Erwachsene, Jugendliche und Kinder:

Romane, Erzählungen, Krimis, Reiseberichte und Sachbücher, Hörbücher auf CD, Bilderbücher, DVD für alle Altersstufen, Musik-CD und Spiele für die ganze Familie. 

Verzauberte Medien

Veröffentlicht in Bibliothek

Weihnachtszauber

UnbenanntDer etwas andere AdventskalenderUnbenannt

Ab dem 24. November bis und mit 22. Dezember lohnt es sich noch mehr, Medien in der Bibliothek auszuleihen.
Viele Medien sind verzaubert und warten auf die Erlösung durch eine Benutzerin oder einen Benutzer. Ein kleines Geschenk an der Ausleihtheke erwartet Sie.

Vielleicht finden Sie den Zauber!

Das Bibliotheks-Team freut sich auf Ihren Besuch und wünscht Ihnen eine entspannte Adventszeit.
Anne Lüscher, Rahel Maisch, Magdalena Meier und Carla Höhn

Geschichtenreise November 2017

Veröffentlicht in Bibliothek

Auf zur nächsten Geschichtenreise am Mittwoch, 29.11.2017, 15.00 bis ca. 15.45 Uhr.

Frau Meier freut sich auf Euch!

>>Flyer

Schweizer Erzählnacht 2017

Veröffentlicht in Bibliothek

en plakat de web

Wie immer im November fand am zweiten Freitag des Monats in der ganzen Schweiz die Schweiz

er Erzählnacht statt. Die Bibliothek von Rheinau beteiligt sich alle zwei Jahre daran. Dieses Jahr lautete das Motto: "Mutig, mutig".

Das Bibliotheksteam hat Einladungen mit dem Programm an alle Kinder der 3. bis 6. Klasse abgegeben. Dieses Mal wollte auch das Bibliotheksteam dem Motto entsprechend mutig sein, und darum durften die Kinder, die wollten, die ganze Nacht in der Bibliothek verbringen. Es bestand aber auch die Möglichkeit, nur bis 22.00 Uhr dabei zu sein.

Buchstart Nov. 2017

Veröffentlicht in Bibliothek

Buchstartzyt, die fangt jetzt a, schön sind so vill Chinde da, 1x hin, 1x her, ufe, abe, isch nid schwär.P1020124 Kopie

Bald wird der Winter Einzug halten. Wir freuen uns jetzt schon auf viel Schnee. Damit man schlitteln kann oder einen Schneemann bauen. Leider will der Schnee nicht kommen und darum singen wir dazu ein Protestlied und das geht so:


Es schneielet nöd! Es beielet nöd! Das isch doch eifach blöd! Es hät kei Schnee, es hät kei Schnee, oje, ojeminee!

Anstatt zu schneien beginnt es zu regnen. Was sollen wir mit Regen anfangen, fragen sich die Kinder. Doch die Mamis und Papis beruhigen die Kinder. Komm wir machen etwas mit dem Regen, das ist doch auch lustig. Dazu betupfen sie ganz leicht den Rücken ihres Kindes und sagen dazu folgenden Spruch auf:

Es tröpfelet. Äs rägnet. Es schüttet. Es haglet. Es blitzt. Es donnneret. Schnell springed
alli Lüt an Schärme! Und am Schluss chunnt Sunne und macht en schön warme Rugge!