Bibliothek

thumb_bibliothekDie Ausleihe in der Bibliothek ist für die Einwohnerinnen und Einwohner von Rheinau und Ellikon a/Rhein kostenlos. Sie finden bei uns Medien für Erwachsene, Jugendliche und Kinder:

Romane, Erzählungen, Krimis, Reiseberichte und Sachbücher, Hörbücher auf CD, Bilderbücher, DVD für alle Altersstufen, Musik-CD und Spiele für die ganze Familie. 

Schweizer Vorlestag

Veröffentlicht in Bibliothek

sikjm schweizer vorlese tag positiv bildzeichen

Zahlreiche bekannte Persönlichkeiten unterstützen den ersten Schweizer Vorlesetag als Botschafterinnen und Botschafter, darunter Bundespräsident Alain Berset, die Moderatorin Christa Rigozzi, der ehemalige Fussballtrainer Gilbert Gress und die 23-fache OL-Weltmeisterin Simone Niggli. Zudem widmet sich das neue "Buch&Maus"-Heft des SIKJM ganz dem Thema Vorlesen: von der guten alten Gute-Nacht-Geschichte bis zur Frage, warum Vorlesen wirkt.
Die Gemeinde- und Schulbibliothek Rheinau macht beim ersten Schweizer Vorlesetag am Mittwoch, 23. Mai 2018 auch mit. Wir laden Sie herzlich ein, unsere Vorleseaktion zu besuchen:
Es wird vor dem Volg, und in der Bibliothek von 14.00 – 16.00 Uhr vorgelesen. Die Vorlese-Personen haben jeweils verschiedene Bücher, Bilderbücher usw. dabei. Die zuhörenden Kunden dürfen dann wählen, aus welchem Buch sie etwas vorgelesen haben möchten.
Auf ganz viele interessierte und zuhörende Kunden freuen sich das Bibliotheksteam Rheinau und Helfer!


www.schweizervorlestag.ch 

Buchstart-Anlass Frühling 2018

Veröffentlicht in Bibliothek

Herzliche Einladung an unseren nächsten Buchstart-Anlass.

Weiter Informationen entnehmen Sie bitte aus dem Flyer.

Magdalena Meier und Carla Höhn freuen sich auch viele Anmeldungen!

Martin Klein Autorenlesung 21.3.2018

Veröffentlicht in Bibliothek

 

Martin Klein begann 1983 Sport in Düsseldorf zu studieren, hörte aber aufgrund einer Verletzung auf. Stattdessen machte er eine Ausbildung zum Landschaftsgärtner. Von 1986 bis 1993 studierte er Garten- und Landschaftsplanung an der TU Berlin. Seit dieser Zeit lebt und arbeitet er als freier Autor, Gärtner und Planer in Berlin.P1020194 Kopie

Seine Schriftstellerkarriere begann Martin Klein vor 28 Jahren mit dem Schreiben von Pixi-Büchern. Danach hatte er sich als deutscher Kinder- und Jugendbuchautor etabliert. In seinen Geschichten setzt er sich oft mit der Natur auseinander. 

Am Mittwochvormittag, 21. März besuchte Martin Klein die PrimarschülerInnen von Rheinau. Er las den Unterstufenschülern das Buch "Emma im Hasenglück" vor. Da bald Ostern ist, hat sie wunderbar gepasst. 

Den Mittelstufenschülern hatte er aus dem Buch "Die Stadt der Tiere", ein Tierkrimi, vorgelesen. Was die Tiere in diesem Tierkrimi alles erlebten und auf was für ein Geheimnis sie gestossen waren, wurde natürlich nicht verraten. Dieser Vormittag mit Herrn Klein hatte allen sehr gut gefallen.P1020201 Kopie

P1020196 Kopie

 

 

 

 

Rückblick Geschichtenreise 21. März 2018

Veröffentlicht in Bibliothek

Es gibt ein Fest
Die Kinder sind mit Frau Meier einverstanden, dass die Geschichte, «Es gibt ein Fest» gut zur Geschichtenreise vor Ostern passt. Denn Ostern, das ist klar, ist ein grosses und wichtiges Fest.P1020204 Kopie Im Wald gibt es auch viel zu feiern. Der Biber etwa gibt ein Fest, weil er sich beim Hämmern kein einziges Mal auf den Daumen geschlagen hat. Und die Ameise lädt ein, weil sie einen neuen Job ergattern konnte. Der Hase will Hinz und Kunz mitteilen, dass er sich verliebt hat – und backt eine tolle Torte, natürlich mit Karotten. Leider wollen alle am gleichen Tag feiern.
Und so wartet ein jeder vergeblich auf Gäste. Den Kindern war klar, so geht das nicht! Sie kommen auf die Idee, die Eule zu fragen. Ein Glück, dass auf die Eule Verlass ist. Klug schlägt sie vor: Alle Tiere sollen bei ihr gemeinsam feiern.
Ein tolles Fest, war das! Im Wald, wie auch in der Bibliothek.


Glücklich gingen die Kinder mit einem verzierten und gefüllten Hasensäckli nach Hause. Viel Spass hat’s gemacht!P1020208 Kopie

 Magdalena Meier und das BibliotheksteamP1020211 Kopie

LeseFrühling - Lesen bringt dich weiter

Veröffentlicht in Bibliothek

Leseförderungsprojekt der Weinländer Bibliotheken
Andelfingen, Benken, Dachsen, Feuerthalen, Henggart, Marthalen, Ossingen, Rheinau, Stammertal

In 80 Tagen um die Welt"
Unter diesem Motto schicken wir die Schülerinnen und Schüler vom Kindergarten bis zur 6. Klasse vom Mittwoch, 21. März 2018 - Freitag, 8. Juni 2018 (das sind genau 80 Tage!) auf die Lese-Reise. Schaffen wir es, gemeinsam rund um die Welt zu lesen?

Damit dieses Projekt ein Erfolg wird und wir es gemeinsam rund um die Erde schaffen, zählen wir auf ganz viele fleissige Leserinnen und Leser. Wir laden alle Eltern und Lehrpersonen ein, die Kinder beim Projekt zu unterstützen und vor allem den kleineren Kindern vorzulesen!

80 Tage Karte Pilz